EINSATZ IN PRENZLAU

Polizeihubschrauber sorgt für Aufregung

Im Prenzlauer Ortsteil Mühlhof machte sich eine Familie Sorgen um einen Angehörigen. Deshalb setzte die Polizei einen Helikopter ein.
Auf Bitten von Familienangehörigen suchte die Polizei im Prenzlauer Ortsteil Mühlhof nach einer Person. (Symbolbild)
Auf Bitten von Familienangehörigen suchte die Polizei im Prenzlauer Ortsteil Mühlhof nach einer Person. (Symbolbild) Frank Rumpenhorst
Prenzlau ·

Am vergangenen Donnerstagnachmittag hat der Einsatz eines Polizeihubschraubers im Prenzlauer Ortsteil Mühlhof für Aufsehen gesorgt. Der Helikopter kreiste rund eine halbe Stunde lang über dem Ortsteil. Wie die Polizei am Montag dem Uckermark Kurier mitteilte, hatte eine Familie einen Angehörigen vermisst, der einen Abschiedsbrief mit der Ankündigung einer Selbsttötung hinterlassen hatte.

Befürchtungen bestätigt

Die Hubschrauberbesatzung fand aus der Luft schließlich die Leiche eines Mannes mittleren Alters an einem Hochsitz. Die schlimmen Befürchtungen der Angehörigen hatten sich bestätigt, es handelte sich um den Vermissten. Der Leichnam wurde kurz darauf abtransportiert.

Hilfsangebote in Notlagen

Menschen in seelischen Notlagen können sich jederzeit unter der Telefonnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222 anonym beraten lassen. In jeder Gemeinde gibt es sozialpsychiatrische Dienste, die Menschen in psychischen Krisen beraten. Meistens sind sie bei den Gesundheitsämtern angesiedelt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage