ARBEITSVERMITTLUNG

▶Prenzlau hat neuen Job- und Lifecoach (mit Video)

Jobcoaches verhelfen Arbeitslosen zu einer neuen Arbeit. Nun gibt es eine solche Einrichtung in auch Prenzlau.
Job- und Livecoach Jeanette Kohn
Job- und Livecoach Jeanette Kohn Mathias Scherfling
Prenzlau ·

In Berlin und im Umland der Hauptstadt sind Job- und Lifecoaches längst an der Tagesordnung. Nun sind sie auch in Prenzlau zu finden. Jeanette Kohn hat seit dem 15. Oktober ein Büro in Prenzlau. Angefangen hat sie mit ihrem Job- und Lifecoaching in Oranienburg. Als zertifizierter Bildungsträger arbeitet ihre Firma eng mit der Agentur für Arbeit, dem Job-Center und Privatpersonen zusammen.

 

 

 

 

 

Begeisterung wecken

Aber was macht ein Job- und Lifecoach eigentlich genau? „Zu uns kommen Menschen, die nicht mehr genau wissen, was sie machen sollen um einen Job zu finden. Genau dabei unterstützen wir”, so die ehemalige Fallmanagerin. 14 Tage lang, drei Stunden am Tag lernen Kunden ein neues Selbstbewusstsein und neue Perspektiven für ihr zukünftiges Leben zu entwickeln.

Hohe Vermittlungsquote

„Zunächst lernen wir uns kennen. Wir schauen uns an, in welchem Umfeld der Mensch lebt und was er für Vorstellungen hat. Dabei haben wir Zeit, was ein großer Vorteil ist”, sagt Sarah Kohrt. Im Endeffekt soll eine neue Arbeitsstelle für den jeweiligen Menschen stehen. Und das dies funktioniert, zeigt das neue Büro in Prenzlau.

Kontakt zu Arbeitgebern erwünscht

Die Kundschaft setzt sich aus Kunden des Job-Centers oder des Arbeitsamtes zusammen. Wobei sowohl Agentur-Kunden als auch Klienten des Job-Centers die Möglichkeit besitzen ein Coaching zu machen. Dort ist es eine Kann-Bestimmung. Man könne aber auch rein Privat kommen, setzt Sarah Kohrt hinzu. Für ihren Job ist ein Netzwerk unheimlich wichtig. Das betreffe ausdrücklich auch Arbeitgeber, teilt Jeanette Kohn am Ende des Gespräches mit.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage