WOHNGEBIET ENTSTEHT

Prenzlau schafft Platz für 18 Eigenheime

In der Neustädter Feldmark rollen demnächst die Bagger an. Die Stadt hat bereits Bäume und Büsche abholzen lassen, um Baufreiheit zu schaffen.
Anwohner haben die Arbeiten von der Wohnung aus beobachtet und dokumentiert.
Anwohner haben die Arbeiten von der Wohnung aus beobachtet und dokumentiert. Claudia Marsal
Prenzlau.

Gute Nachricht für alle Bauwilligen. An der Röpersdorfer Straße tut sich etwas. Büroleiterin Anett Hilpert teilte mit, dass im Auftrag der Stadt in Vorbereitung der Errichtung der Baustraße und des Wegenetzes für das geplante Eigenheimgebiet, 3. Bauabschnitt „Neustädter Feldmark”, aktuell Bäume und Sträucher entfernt werden. Hier sollen 18 neue Wohnhäuser entstehen.

...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage