FITNESSFAN

▶ Prenzlauer badet das ganze Jahr über (mit Video)

Wenn andere noch abwartend am Ufer stehen, springt Ringo Peters schon ins Wasser. Er braucht das. Umso mehr, weil aktuell alle Fitnessstudios zu sind.
Ringo Peters nutzt jeden Sonnenstrahl zum Entspannen.
Ringo Peters nutzt jeden Sonnenstrahl zum Entspannen. Claudia Marsal
Bei 10 Grad Wassertemperatur muss Ringo Peters nicht lange überlegen.
Bei 10 Grad Wassertemperatur muss Ringo Peters nicht lange überlegen. Claudia Marsal
Eintauchen vorm Bootshaus
Eintauchen vorm Bootshaus Claudia Marsal
Prenzlau.

Ein Leben ohne Sport? Für Ringo Peters unvorstellbar. Der 51-Jährige ist durchtrainiert bis an die Haarspitzen. Von Kindheit an sorgt er mit kontinuierlichem Training für seine persönliche Fitness. Dass im Moment alle Fitnessstudios und Vereine coronabedingt dicht sind, schmerzt den gelernten Landmaschinenschlosser sehr. Vor allem die Besuche in der Muckibude des Prenzlauer Boothauses, wo er als Mitglied des PSV Uckermark trainiert, vermisst der fitte Mann riesig. „Zum Glück wird es jetzt wärmer. Und wir haben mit der Uckermark eine wunderschöne Landschaft samt Seen vor der Tür.”

[Video]

 

10 Grad im See

Viel Platz zum Sporteln, Radeln und natürlich Baden. Den zweifachen Vater zieht es fast ganzjährig ins Wasser. Auch in dieser Woche wagte sich der Prenzlauer schon in die „eisigen Fluten” des Unteruckersees. Er stieg neben dem geschlossenen Seebad rein. Ein Kinderspiel bei 10 Grad Wassertemperatur, schätzte er am Dienstag im Interview mit dem Uckermark Kurier ein: „Da habe ich schon ganz andere Sachen durchgestanden”, sagt er in Erinnerung an ein Ostseebad mit 4 Grad. Freuen würde ihn, wenn sich Gleichgesinnte fänden. „Zusammen anbaden macht sicher doppelt so viel Spaß.”

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage