SENIOREN SIND OPFER

Prenzlauer Pflegedienst beklagt Diebstahl von Kleinbus

Dem Pflegedienst Weise ist ein kleiner Bus entwendet worden. Bestimmte Erledigungen und Ausflüge mit den alten Menschen sind nun sehr beschwerlich.
Dieser weiße Kleinbus der Marke Hyundai wurde bei einer Prenzlauer Sozialstation gestohlen.
Dieser weiße Kleinbus der Marke Hyundai wurde bei einer Prenzlauer Sozialstation gestohlen. Archiv Nk
Prenzlau ·

Senioren, die die Hilfe des Pflegedienstes Weise in Prenzlau in Anspruch nehmen, sind die Hauptleidtragenden eines Diebstahls. Ein siebensitziger Hyundai-Kleinbus mit dem Kennzeichen UM-XC 405 des Pflegedienstes wurde entwendet, wie am Dienstag durch die Polizei bekannt wurde. Das Fahrzeug wurde bis dato für die Ambulanz und die Versorgung der Klienten eingesetzt. Mit dem Kleinbus wurden auch Einkäufe erledigt und Ausflüge mit den Senioren unternommen.

Kleiner Bus für Pflege unentbehrlich

Jetzt muss die Firma umdisponieren, denn über ein vergleichbar großes Fahrzeug verfügt der Pflegedienst nicht. Dafür müssen nun mehrere Pkw rollen, was wiederum auch mehr Personal verlangt. Alle Mitarbeiter und Klienten hoffen, dass der Wagen schnell gefunden wird.

Erste Hinweise zu gestohlenem Auto

Hinweise auf das gestohlene Fahrzeug ergaben sich unterdessen nach mehreren Einbrüchen in Melzow. Dort stoppte die Polizei ein Auto mit vier Verdächtigen, die möglicherweise an den Einbrüchen beteiligt waren. Bei diesen Personen entdeckten die Beamten Papiere zu dem Hyundai-Bus, der bei der Prenzlauer Sozialstation gestohlen worden war. Nach dem Fahrzeug selbst wird dagegen weiterhin gefahndet.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage