KEIN PUBLIKUMSVERKEHR

Prenzlauer Seebad erneut geschlossen

Badegäste in der Kreisstadt müssen in den nächsten Tagen mit Einschränkungen leben. Neues gibt es auch vom Strandbad Wolletzsee.
Sven Wierskalla Sven Wierskalla
Das Seebad Prenzlau ist am Mittwoch einmal mehr komplett geschlossen.
Das Seebad Prenzlau ist am Mittwoch einmal mehr komplett geschlossen. Martin Lindner
Prenzlau.

Am Mittwoch, dem 31. Juli, bleibt das Prenzlauer Seebad aus organisatorischen Gründen nochmals geschlossen. Wie die Stadt Prenzlau mitteilte, ist es am Donnerstag und Freitag mit reduzierten Öffnungszeiten jeweils von 13 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

Ab Sonntag wieder normaler Badebetrieb

Am Sonnabend, dem 3. August, findet im Seebad das Einschulungsfest sowie am Abend die Veranstaltung „SommerachtsTanz am See“ statt. Aus diesem Grund bleibt das Seebad an diesem Tag ebenfalls für den Besucherverkehr geschlossen. Ab Sonntag, so informierte Bürgermeister Hendrik Sommer (parteilos), kann voraussichtlich wieder zu den gewohnten Zeiten von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet werden.

Strandbad Wolletzsee wieder benutzbar

Unterdessen können Badefreunde das Strandbad Wolletzsee wieder benutzen. Wie der Gesundheitsdienst des Landkreises Uckermark mitteilte, ist die gesundheitsgefährdende Belastung mit Blaualgen (Cyanobakterien Gloetrichia), die dort am 25. Juli festgestellt worden war, wieder zurückgegangen.

 

 

 

 

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage