ALDI-VERLAGERUNG

Privater Bauherr beteiligt sich an Straßensanierung in Prenzlau

Im Zuge der Verlagerung eines Aldi-Discounters in die Kietzstraße in Prenzlau soll auch die marode Zufahrt saniert werden.
Konstantin Kraft Konstantin Kraft
Die Pflastersteine „Am Durchbruch” sollen mit einer Asphaltschicht überzogen werden.
Die Pflastersteine „Am Durchbruch” sollen mit einer Asphaltschicht überzogen werden. Konstantin Kraft
Das Warnschild „Am Durchbruch” in Prenzlau weist auf Straßenschäden hin.
Das Warnschild „Am Durchbruch” in Prenzlau weist auf Straßenschäden hin. Konstantin Kraft
Prenzlau.

Wer durch die Straße „Am Durchbruch” im Kietzviertel fährt, der muss mit Erschütterungen rechnen. Das Verbindungsstück zwischen Kietzstraße und Winterfeldtstraße braucht dringend eine Sanierung. Zumal mit der geplanten Aldi-Verlagerung an die Kietzstraße das Verkehrsaufkommen deutlich ansteigen wird.

...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

StadtLandKlassik - Konzert in Prenzlau

zur Homepage