LANDESGARTENSCHAU

Rabatt in Wittstock nur bei Abgabe des alten Tickets

Die Landesgartenschau in Wittstock gewährt einen Rabatt von zwei Euro, wenn Besucher der LAGA in Prenzlau ihr Ticket vorlegen – und abgeben.
Benedikt Dittrich Benedikt Dittrich
Bei der Laga 2019 in Wittstock buhlen viele bunte Blumen um die Aufmerksamkeit der Besucher.
Bei der Laga 2019 in Wittstock buhlen viele bunte Blumen um die Aufmerksamkeit der Besucher. Sigrid Werner
Prenzlau.

Die Landesgartenschau (LAGA) in Wittstock lockt Freunde von Blumen, Gärten und grüner Kunst derzeit in den Nordwesten von Brandenburg. Auch Uckermärker machen sich auf den Weg quer durch den Norden des Bundeslands – nicht zuletzt, weil die Landesgartenschau mit einem Kundenrabatt für treue LAGA-Besucher wirbt: Wer in Prenzlau 2013 Eintritt bezahlt hat, kann in Wittstock zwei Euro sparen. Den Rabatt bekommt allerdings nur, wer seine damalige Eintrittskarte noch vorzeigen kann und abgibt.

Darüber hatte sich Ilona Gillmeister geärgert, denn sie wollte sich nicht von ihrer Erinnerung trennen. Außerdem wusste zunächst niemand an der Kasse über den Rabatt Bescheid. Dass sich die Prenzlauerin durchfragen musste, bedauert LAGA-Sprecher Matthias Bruck, auf die Abgabe des Tickets müssten die Mitarbeiter allerdings bestehen, für eine spätere Prüfung und damit der Rabatt nur ein Mal gewährt wird.

Die LAGA in Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) geht noch bis zum 6. Oktober, regulärer Ticketpreis: 14 Euro.

Hier geht es zu offiziellen Seite der Laga in Wittstock/Dosse

zur Homepage