NACHWUCHS WOHLAUF

Schwäne machen Ausflug zum Prenzlauer Nordufer

Ein putziges Ensemble: Gleich sieben junge Racker hatten zwei Schwäne im Schlepptau am Nordufer des Unteruckersees in Prenzlau.
Zur Freude vieler Passanten lässt sich Familie Schwan gerne mal am Nordufer blicken.
Zur Freude vieler Passanten lässt sich Familie Schwan gerne mal am Nordufer blicken. Konstantin Kraft
Prenzlau.

Papa-Schwan und Mama-Schwan schwimmen vorneweg. Im Schlepptau folgen artig sieben Jungen. Auch eine Ente hat sich in die Kolonne eingereiht. Zu beobachten war die junge Schwanenfamilie jüngst am Nordufer des Unteruckersees in Prenzlau. Zur Freude vieler Passanten lässt sich das stolze Wappentier samt putzigem Nachwuchs gerne mal am belebten Seeufer der Kreisstadt blicken.

Prenzlauer Wappentier seit 1705

Bereits im Mai hatten wir über den Schwanennachwuchs auf dem Prenzlauer Uckersee berichtet. Die jungen Racker haben inzwischen schon eine beachtliche Größe erreicht. Sie zeigten sich allesamt gesund und munter bei ihren Eltern. Seit 1705 trägt die Stadt Prenzlau offiziell den Schwan in ihrem Wappen. Vor rotem Hintergrund schwimmt das stolze Tier auf blauem Wasser.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage