WASSERTOURISMUS UCKERMARK

Schwimmende Iglus auf Templiner See gehievt

Mit fünf ungewöhnlichen Hausbooten auf dem Templiner Eichwerder nördlich von Berlin sind große Hoffnungen verknüpft.
Nordkurier Nordkurier
Die Iglu-Ferienwohnungen  sollen entspannte Erholung auf dem Wasser bieten.
Die Iglu-Ferienwohnungen sollen entspannte Erholung auf dem Wasser bieten. Punktlandung Murnau
Björn Thomas von Iglu Camp Service ließ in dieser Woche Iglu-Ferienwohnungen aufs Wasser bringen.
Björn Thomas von Iglu Camp Service ließ in dieser Woche Iglu-Ferienwohnungen aufs Wasser bringen. Sigrid Werner
Die Iglu-Ferienwohnung von innen.
Die Iglu-Ferienwohnung von innen. Punktlandung Murnau
Sogar an Hängesessel ist gedacht.
Sogar an Hängesessel ist gedacht. Punktlandung Murnau
So fügen sich die Iglus am Ufer ein.
So fügen sich die Iglus am Ufer ein. Punktlandung Murnau
Templin.

Ein Schwerlastkran hat fünf Iglu ähnliche Gebilde aufs Wasser am Templiner Eichwerder gesetzt. Es handelt sich um schwimmende Ferienappartements. Bis sie am Stadthafen vor Anker gehen können, muss aber erst noch die alte Steganlage repariert werden. Das Iglu-Camp ist voraussichtlich ab September für Feriengäste mietbar.

Vorbild Erlebnisdorf Elbe-Parey

Björn Thomas vom Erlebnisdorf Elbe-Parey im Jerichower Land hatte nach der positiven Resonanz auf die Iglu-Ferienwohnungen in Sachsen-Anhalt nach einem weiteren Standort Ausschau gehalten. Templin und der Stadthafen am Stadtsee im Brandenburgischen schienen ihm dafür perfekt. Gaststätten, Supermärkte, Geschäfte und Fahrradverleih sind vom Iglucamp am Eichwerder in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen. Das Freizeitbad NaturTherme und die Westernstadt El Dorado bieten Freizeitspaß.

Iglus kommen aus Estland

Die 20 Quadratmeter großen Iglus, werden nach jahrhundertealter Bautradition in Estland aus dreilagigen Espenholz-Schindeln zusammengebaut. Innen erwartet die Gäste moderner Komfort.

Modernisierung des Stadthafens

Die Stadt Templin freut sich über das zusätzliche Angebot, setzt sie doch stark auf den Wassertourismus und will in zwei bis drei Jahren den Stadthafen modernisieren.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage