AUSWIRKUNGEN DER PANDEMIE

Schwimmunterricht in der Uckermark eingeschränkt

Corona und die damit verbundenen Beschränkungen haben sich auch beim Schwimmunterricht bemerkbar gemacht. Vieles musste verschoben werden.
Weil Schwimmhallen durch die Pandemie im vergangenen Schuljahr nicht wie sonst zur Verfügung standen, gab es Abstriche be
Weil Schwimmhallen durch die Pandemie im vergangenen Schuljahr nicht wie sonst zur Verfügung standen, gab es Abstriche beim Unterricht (Symbolbild). Georg Wendt
Uckermark ·

Die Badesaison ist in vollem Gange. Und damit auch ein Problem: Mit Sorge betrachtet die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) die große Zahl der Nichtschwimmer in Deutschland. Es sei eben nicht mehr selbstverständlich, dass jedes Kind heutzutage schwimmen lernt. Zwar ist der Schwimmunterricht Bestandteil des Unterrichtsfaches Sport an den Grundschulen....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Uckermark

zur Homepage