Das Seebad Prenzlau bleibt nach einem Unfall am Mittwoch geschlossen, am Donnerstag ist es ab 10 Uhr wieder für Badeg&aum
Das Seebad Prenzlau bleibt nach einem Unfall am Mittwoch geschlossen, am Donnerstag ist es ab 10 Uhr wieder für Badegäste zugänglich. Mathias Scherfling
Nach Badeunfall

Seebad Prenzlau am Mittwoch ganztägig geschlossen

Das Bad am Unteruckersee in Prenzlau ist einen Tag lang nicht nutzbar. Hintergrund ist ein tragischer Unfall am Dienstagabend.
Prenzlau

Das Seebad Prenzlau am Unteruckersee ist am Mittwoch den ganzen Tag über für Badende nicht zugänglich. Grund für die eintägige Schließung ist ein Badeunfall, bei dem am Dienstagabend ein 33-Jähriger im Unteruckersee ums Leben kam. In diesem Fall waren alle Wiederbelebungsversuche vergeblich geblieben, der Uckermark Kurier berichtete.

Mehr zum tödlichen Badeunfall: Mann stirbt beim Baden im Seebad Prenzlau

Das Team des Seebades habe entsprechend geschockt reagiert und brauche einen Tag zum Durchatmen, so Prenzlaus City-Managerin Susanne Ramm. Am Donnerstag soll die große Badeanstalt dann wieder in der Zeit von 10 bis 18 Uhr für Badegäste geöffnet sein, hieß es.

Lesen Sie auch: Sprungturm im Seebad Prenzlau wieder nutzbar

Das Seebad am Unteruckersee hat sich in den vergangenen Wochen wegen des sommerlichen Wetters großer Beliebtheit bei den Badegästen erfreut, nicht zuletzt aufgrund der hohen Wassertemperatur von bis zu 28 Grad Celsius.

zur Homepage