TROTZ SOMMERWETTER

Seebad Prenzlau bleibt Freitag geschlossen

Das Bad am Unteruckersee ist am 31. Juli nicht öffentlich zugänglich. Das hat einen ganz einfachen wie nachvollziehbaren Grund.
Im Seebad Prenzlau kann am Freitag wegen Umbauarbeiten kein Badebetrieb herrschen.
Im Seebad Prenzlau kann am Freitag wegen Umbauarbeiten kein Badebetrieb herrschen. Benedikt Dittrich
Prenzlau.

Schlechte Nachrichten haben Badelustige Mitte dieser Woche aus dem Rathaus Prenzlau erreicht. Demnach bleibt das Prenzlauer Seebad am kommenden Freitag, dem 31.  Juli, geschlossen. Und das, obwohl Meteorologen für die kommenden Tage endlich sommerliche Temperaturen angekündigt haben.

Ab 1. August wieder geöffnet

Als Grund für die eintägige Schließung nannte die Stadtverwaltung die „Sommerparty am See“, die am Abend des gleichen Tages auf dem Gelände des Stadtbades am Ufer des Unteruckersees stattfinden soll. „Am Sonnabend, dem 1. August, ist das Seebad wieder regulär ab 10 Uhr geöffnet“, stellt Stadt-Pressesprecherin Alexandra Martinot Besuchern in Aussicht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage