750-JAHRFEIER

Sekt und Bier sprudeln fürs Templin-Jubiläum

2020 steht ein großes Stadtjubiläum an. Dafür wird schon jetzt die Werbetrommel gerührt. Unter anderem mit zwei besonderen Produkten.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Ernst Volkhardt, Silke Sojka, David Schimmelpfennig und Martin Krüger (von links nach rechts) haben nun Sekt und Bier präsentiert, mit denen für die Templiner 750-Jahrfeier geworben wird.
Ernst Volkhardt, Silke Sojka, David Schimmelpfennig und Martin Krüger (von links nach rechts) haben nun Sekt und Bier präsentiert, mit denen für die Templiner 750-Jahrfeier geworben wird. Michaela Kumkar
Templin.

Templin macht ab sofort auch mit einer Sekt-Jubiläumsedition und einem Jubiläumsbier auf die 750-Jahrfeier 2020 aufmerksam. „Wir freuen uns, dafür zwei lokale Partner gewonnen zu haben“, so Ernst Volkhardt, Geschäftsführer der Tourismus Marketing Templin GmbH (TMT). Bei der städtischen Gesellschaft liegt die Regie fürs Stadtjubiläum.

Etikett in Templin entwickelt

Silke Sojka, Chefin vom „Weinberg 19“, ein Café mit Bistro, Vinothek und Ladengeschäft, und David Schimmelpfennig, in der Brauerei Boitzenburg für den Vertrieb zuständig, hatten sich mit ihrer Idee an die TMT gewandt. „Der Sekt, der Marke Tradition, halbtrocken, stammt aus der Sektkellerei Bernard-Massard in Trier, mit der wir schon lange zusammenarbeiten“, ließ Silke Sojka wissen. Das Etikett für die Jubiläumsedition habe man selbst entwickelt. „In Anlehnung an das Logo für die 750-Jahrfeier“, so die Unternehmerin. „Über den Getränkegroßhandel Sojka werden wir versuchen, viele Gastronomen auf diese Edition aufmerksam zu machen.“

Für beliebte Sorte entschieden

Das Jubiläumsbier entsteht in der Brauerei Boitzenburg. „Wir haben uns für das Pilsner entschieden, weil es besonders gern getrunken wird“, so David Schimmelpfennig. Dabei handele es sich um ein regionales, nicht pasteurisiertes Bier. „Es bedarf deshalb einer kühlen Lagerung bis zum Verzehr.“ Man sei froh, diese Sorte jetzt auch in Templin anbieten zu können. Neben dieser neuen Partnerschaft wird die bereits bestehende mit dem Großhandel Sojka vertieft. Er übernimmt den Vertrieb.

Getränke an zahlreichen Verkaufsstellen erhältlich

Beide Produkte gibt es bereits in den Getränke-Filialen A bis Z in Templin und Milmersdorf sowie Templiner Heimatkiosk und in der Touristinformation im Historischen Rathaus.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage