Archivarin Sabine Nietzold (links) und Restauratorin Susanne Grzimek bei der Übergabe der Akten
Archivarin Sabine Nietzold (links) und Restauratorin Susanne Grzimek bei der Übergabe der Akten Dominikanerkloster
Stadtarchiv

So sichert Prenzlau historische Dokumente

Auch Prenzlau hatte einst eine Landesarmen- und Korrigendenanstalt. Interessante Dokumente aus deren Geschichte können nun dauerhaft erhalten werden.
dpa
Prenzlau

Vor zwei Jahren hat das Prenzlauer Stadtarchiv einen positiven Fördermittelbescheid von der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturgutes (KEK) für das dreijährige Modellprojekt „Restaurierung historischer Akten und Pläne zu stadtbildprägenden Gebäuden von Prenzlau“ erhalten. Das Geld dafür stellen die Bundesbeauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BMK) und die Kulturstiftung der Länder (KSL) bereit.

Nachdem in den ersten zwei Förderjahren wertvolle Pläne sowie...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage