SAISONSTART

Springbrunnen in Templin sprudelt wieder

Handwerker haben die technische Anlage nach der Winterpause geprüft und gereinigt. Der Testlauf verlief ohne Probleme.
Monteure der Firma Gas-Sanitär-Heizung Michael Neumann haben vor dem Wochenende den Springbrunnen auf dem Kirchvorplatz i
Monteure der Firma Gas-Sanitär-Heizung Michael Neumann haben vor dem Wochenende den Springbrunnen auf dem Kirchvorplatz in Templin wieder in Gang gebracht. Horst Skoupy
Honza Huntz (links) und Jasper Gotthardt haben die Instandhaltungsarbeiten im Springbrunnen durchgeführt.
Honza Huntz (links) und Jasper Gotthardt haben die Instandhaltungsarbeiten im Springbrunnen durchgeführt. Horst Skoupy
Honza Huntz installierte im Versorgungsschacht die Magnetventile, die für das Wasserspiel verantwortlich sind.
Honza Huntz installierte im Versorgungsschacht die Magnetventile, die für das Wasserspiel verantwortlich sind. Horst Skoupy
Templin ·

Pünktlich zum Wochenende sprudeln die kleinen Wasserfontänen des Springbrunnens am Templiner Kirchvorplatz wieder. Dafür haben vor dem Wochenende Honza Huntz und sein Kollege Jasper Gotthardt von der Firma Gas-Sanitär-Heizung Michael Neumann gesorgt. Die Stadt hatte den Installationsbetrieb damit beauftragt, das Wasserspiel wieder in Gang zu bringen.

Mehr lesen: Brunnen in Templin gehen später in Betrieb

Es habe sich um eine normale Instandhaltung nach der Winterpause gehandelt, erzählte Monteur Honza Huntz. Für die Saison musste die Anlage gewartet werden, bevor sie wieder in Betrieb genommen konnte. Technische Geräte wie Pumpen, Filter und sogenannte Magnetventile, die das Wasserspiel der Fontänen steuern, mussten gereinigt und überprüft werden.

Lesen Sie auch: An Badende kommt keine Farbe

Schon über den Winter hinweg waren diverse Teile ausgebaut und in der Werkstatt gereinigt worden, berichtete Michael Neumann. Anfang dieser Woche hatten sich seine Kollegen Honza Huntz und Jasper Gotthardt daran gemacht, auch den Rest der Anlage zu reinigen und zu überprüfen. Zuletzt hatten sie die letzten Teile eingebaut und darauf gehofft, dass es beim anschließenden Testlauf keine bösen Überraschungen gibt. Die blieben aus. Schon am Mittag sprudelten die Fontänen des nicht unumstrittenen Springbrunnens wieder.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage