KINDHEIT OHNE STRAFEN

"Super Nanny" berät verzweifelte Eltern

Mütter und Väter aus der Uckermark können sich am 27. März bei TV-Star Katia Saalfrank Erziehungstipps holen. Aber Beeilung, die Plätze sind begehrt!
Claudia Marsal Claudia Marsal
Erziehungscoach Katia Saalfrank
Erziehungscoach Katia Saalfrank Claudia Marsal
Prenzlau.

Als die „Super Nanny“ von RTL ist Katia Saalfrank sicher noch vielen Uckermärkern bekannt. Doch die wenigsten wissen vermutlich, dass die Diplom-Pädagogin mehr als ein TV-Coach ist. Die prominente Erziehungsexpertin steht für einen wertschätzenden Umgang mit Kindern und eine konstruktive Eltern-Kind-Beziehung, die von Vertrauen und Achtsamkeit geprägt ist, wie die 47-Jährige versichert. Die Fachfrau berät Eltern, die ihre Kinder selbstbewusst und stark machen wollen.

Die Therapeutin trägt ihre Botschaft „Kindheit ohne Strafen“ in die Welt. Eine ihrer gefragten Veranstaltungen findet demnächst auf Initiative der DAK ganz in der Nähe, in Eberswalde, statt. Katia Saalfrank zeigt am Mittwoch, dem 27. März, um 19 Uhr, im „Haus Schwärzethal”, wie Eltern eine wertschätzende Kommunikation zu ihren Kindern im Alltag gestalten und hin zu einer achtsamen elterlichen Führung ohne Strafen kommen können, sagt Carmen Reinke von der DAK Uckermark. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund der großen Nachfrage ist aber eine Anmeldung vonnöten. Je eher, desto besser, denn die Platzkapazität ist begrenzt.

Ansprechpartner: Michael Braun, 030 98 19 41 6-1116

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage