Gesundheitstourismus
Templin lässt Angebote für Familien testen

Mit zu den Familienaktivwochen gehört auch ein Besuch bei Werner Kothe in der Glashütte Annenwalde.
Mit zu den Familienaktivwochen gehört auch ein Besuch bei Werner Kothe in der Glashütte Annenwalde.
Sigrid Werner

Der Kurs steht fest: Eltern und ihr Nachwuchs sollen in der Kurstadt besonders auf ihre Kosten kommen. Klappt das schon?

Das Thermalsoleheilbad Templin setzt auf familienorientierten Gesundheitstourismus. Schon jetzt können Familien auf der Internetseite der Stadt verschiedene Angebote aus dem Paket Aktivwochen buchen. „Wir wollen natürlich wissen, wie das bei dieser Zielgruppe ankommt”, erklärte Ernst Volkhardt, Geschäftsführer der Tourismus Markteting Templin GmbH.

Tester kommen aus Görlitz

Deshalb wird eine vierköpfige Familie aus Görlitz in den Osterferien verschiedene Bausteine dieser Aktivwochen testen. Für sie wurde ein Programm vorbereitet. Geplant seien dabei unter anderem ein Thermenbesuch, die Teilnahme an einem Stadterkennungsspiel, ein Besuch in der Glashütte Annenwalde. Man werde die Familie im Anschluss nach ihrer Meinung befragen, so Ernst Volkhardt.