ZEIT ZUM FEIERN

Templiner Feuerwehrleute ganz in Familie im Einsatz

Wie gehen Angehörige der Helfer damit um, wenn ihre Partner zum Einsatz losstürmen? Um solche Fragen ging es bei einem Sommerfest.
Lilli hatte Spaß mit dem Segway, den Christian Borg für das Familienfest der Templiner Feuerwehr kostenlos zur Verfügung ge
Lilli hatte Spaß mit dem Segway, den Christian Borg für das Familienfest der Templiner Feuerwehr kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. Horst Skoupy
Jasmin (Zweite von links) und Finja nutzen die Gelegenheit, auf dem Tinker-Wallach und dem Shetlandpony vom Gut Dorettenhof zu
Jasmin (Zweite von links) und Finja nutzen die Gelegenheit, auf dem Tinker-Wallach und dem Shetlandpony vom Gut Dorettenhof zu reiten. Horst Skoupy
Templin.

Zu 104 Einsätzen sind in diesem Jahr Templins Feuerwehrleute bereits ausgerückt. Für ihre Partner und Kinder ist das oft keine einfache Situation. „Wir Frauen bleiben jedes Mal mit der Ungewissheit zurück, ob etwas Schlimmes passiert ist und wie gefährlich der Einsatz gerade ist“, sagte Ina Karbe, Ehefrau des Templiner Feuerwehrmannes Christian Karbe.

Austausch ist wichtig

Den Feuerwehrleuten den Rücken für ihren ehrenamtlichen Job freizuhalten, sei keine...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

Kommende Events in Templin (Anzeige)

zur Homepage