Maria Juch zeigt, wo die nächste „Offene Bühne” stattfindet.
Maria Juch zeigt, wo die nächste „Offene Bühne” stattfindet. Multikulturelles Centrum
Regenvariante

Templiner „Offene Bühne“ nun doch nicht im Freien

In den Wetteraussichten ist von Regen die Rede. Die Veranstalter vom Multikulturellen Centrum in Templin wollen auf Nummer sicher gehen.
Templin

„Offene Bühne“ des Multikulturellen Centrums (MKC) zum ersten Mal wieder mit Publikum statt. Allerdings nicht Open Air, sondern im großen Saal. Für den 19. Juni ist Regen angesagt worden. „Wir haben hin und her überlegt und entscheiden uns jetzt für die sichere Variante – regenfrei im MKC“, sagte Maria Juch, Koordinatorin der Veranstaltungsreihe. Am 19. Juni findet die nächste Veranstaltung der

Jetzt kein Risiko eingehen

Das Ganze doch lieber in den großen Saal zu verlegen, begründete Maria Juch so: „Zu lange haben alle Beteiligten dieses Projektes darauf gehofft, dass das erfolgreiche Format ‚Offene Bühne‘ wieder da ansetzen darf, wo es 2020 unfreiwillig enden musste. Jetzt wird kein Risiko eingegangen, welches die Zuschauer eventuell zu Hause bleiben lässt.“

90 Plätze sind möglich

Nach den derzeitigen Bestimmungen kann das MKC 90 Plätze zur Verfügung stellen. Man werde sich noch verständigen, wie mit Masken- und Testpflicht umgegangen wird. „Das hängt von der Entscheidung des Brandenburger Kabinetts über weitere Corona-Lockerungen ab“, so MKC-Geschäftsführerin Kathrin Bohm-Berg. Karten für die Veranstaltung, die um 20 Uhr beginnt, gibt es an den Vorverkaufsstellen, online über die Internetseite des MKC und an der Abendkasse.

 

zur Homepage