NACHBESSERUNG GEFORDERT

Templiner Unternehmer sehen Lücken im Fahrplan

Besonders an Feiertagen und Wochenenden ist der öffentliche Nahverkehr noch Baustelle, sagen Mitglieder der Unternehmervereinigung.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Besonders an Feiertagen und an den Wochenenden wünschen sich uckermärkische Unternehmen Verbesserungen beim öffentlichen Nahverkehr.
Besonders an Feiertagen und an den Wochenenden wünschen sich uckermärkische Unternehmen Verbesserungen beim öffentlichen Nahverkehr. Konstantin Kraft
Templin.

In der Uckermark auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein, kann schwierig werden, so Gabriele Förder-Hoff. Sie ist Inhaberin des Hotels „Zum Eichwerder“ in Templin. Nicht alle ihrer Beschäftigten haben einen Führerschein. „Mit dem Bus zur Arbeit zu kommen, ist an Feiertagen und Wochenenden ein Problem“, sagte sie während eines Treffens der Unternehmervereinigung Uckermark e. V. in Templin.

Siegmund Baesler, Ehrenpräsident der Unternehmervereinigung, verwies auf Gespräche mit Verantwortlichen auf Landesebene im Mai. Dabei sei es um Verbesserungen im Bereich der Bahn gegangen. Ohne Druck aus der Uckermark werde gar nichts passieren, meinte er. Wichtig finde er auch, darüber nachzudenken, was Unternehmer untereinander vor Ort hinbekommen.

Konzept soll ausgeweitet werden

In der Uckermark sei der Busverkehr ganz klar auf die Schülerbeförderung ausgerichtet“, so Templins Bürgermeister Detlef Tabbert (Die Linke). Sogenannte Brückentage müssten deshalb aus dem Schulbusverkehr herausgenommen werden. Das sei Sache des Landkreises. Bei aller berechtigter Kritik haben wir aber auch alle Verantwortung, dass die Leute den Bus nutzen. Der Bürgermeister nannte als Beispiel den Fahrscheinfreien Busverkehr auf den Stadtlinien in Templin. Wer eine Jahreskurkarte habe, der kann auf diesen Linien ganzjährig für 44 Euro unterwegs sein. Zurzeit sei im Gespräch, dieses Konzept auf die Templiner Ortsteile auszuweiten, so Detlef Tabbert. Sein Vorschlag: Templiner Unternehmer sollten darüber nachdenken, für ihre Mitarbeiter eine solche Jahreskurkarte zu kaufen.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage