Familienurlaub

Templins Naturtherme selbst bei Hitze sehr beliebt

Sogar bei 38 Grad Celsius war das Familienbad zuletzt eine gefragte Adresse. Für bestimmte Gruppen ist es besonders attraktiv.
Sigrid Werner Sigrid Werner
Die Naturtherme Templin verspricht sicheren Badespaß unter Aufsicht.
Die Naturtherme Templin verspricht sicheren Badespaß unter Aufsicht. Beate Waetzel/NaturthermeTemplin
2
SMS
Templin.

Die Stadt Templin kann sich das sechste Jahr in Folge über eine steigende Zahl von Besuchern freuen. Für die ersten sechs Monate des Jahres 2019 ist nach Aussagen von Bürgermeister Detlef Tabbert (Linke) wieder erneut eine leichte Steigerung der Zahl der Gästeankünfte und Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahr registriert worden.

20 000 Gäste mehr als im Vorjahr

Auch in der NaturTherme Templin sind bis 30. Juni 2019 mit 145 000 Besuchern 20 000 Gäste mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres gezählt worden. Allein im heißesten Monat Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnungen genossen rund 12 000 Gäste in der Familientherme Bade- und Saunaspaß, 3,5 Prozent mehr als 2018. Selbst am heißesten Tag, bei 38 Grad Celsius, wurden in der Naturtherme 588 Gäste gezählt. Zehn Prozent der Gäste (sonst 15 Prozent) gingen an dem Tag sogar noch die Sauna.

Badeaufsicht in der Therme gewährleistet

Die Therme spricht mit ihrem Sommerangebot vor allem Großstädter an, die Baden im See eklig finden und gern dort Erholung mit ihren Kindern suchen, wo eine Badeaufsicht gewährleistet ist, und wo man durch das Wasser den Grund sieht. Die Therme verweist in diesem Zusammenhang auf eine Statistik der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zu Badeunfällen in Deutschland 2018. 435 Ertrunkenen in Flüssen Seen, Bächen und Kanälen standen demnach nur 29 in Schwimmbädern gegenüber.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet