Andre Nicke (Mitte) und sein Leitungsteam mit Tom van Hasselt, Tilo Esche, Sandra Zabelt und Sebastian Scherel (von rechts) pr
Andre Nicke (Mitte) und sein Leitungsteam mit Tom van Hasselt, Tilo Esche, Sandra Zabelt und Sebastian Scherel (von rechts) präsentierten das neue Spielzeitheft. Eva-Maria Weyer
Uckermärkische Bühnen Schwedt

Theaterleute wollen so richtig auf die Pauke hauen

Zwölf Premieren sind für die kommende Spielzeit der Uckermärkischen Bühnen Schwedt angesetzt. Das Leitungsteam gab schon einmal eine Vorschau.
Schwedt

„Die beste Zeit ist jetzt!“ So lautet das Motto, das die Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) über die neue Spielzeit gestellt haben. Die Bühnen stehen noch mitten in der aktuellen Theatersaison mit vielen Open-Air-Angeboten bis Ende August, da präsentierte Intendant André Nicke jetzt das neue Spielzeitheft. Zwölf Premieren sind darin verzeichnet sowie Konzerte zwischen Rock und Klassik, Kabarett ebenso wie Kinder- und Familienveranstaltungen. Messen und Märkte werden nach der Corona-Pandemie wieder belebt...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage