Die Uckermärkischen Bühnen in Schwedt (ubs) haben an beiden Weihnachtsfeiertagen kulturelle Angebote.
Die Uckermärkischen Bühnen in Schwedt (ubs) haben an beiden Weihnachtsfeiertagen kulturelle Angebote. Udo Krause
Theater

Uckermärkische Bühnen bieten Weihnachtsprogramm

Das Theater in Schwedt lockt an beiden Weihnachtsfeiertagen mit tollen Angeboten. Eines gilt es allerdings zu beachten.
Schwedt

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) offerieren an beiden Weihnachtsfeiertagen attraktive Programme. Am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages, am Sonnabend, dem 25. Dezember, ermitteln für alle Krimifreunde die aus den Romanen von Agatha Christie bekannten Detektive in „Das Geheimnis der Vier“ und versuchen, einen vertrackten Mordfall zu lösen. In Abweichung zur ursprünglichen Inszenierung diesmal in einer „abgespeckten“ Variante ohne Drei-Gänge-Menü – für alle, denen das Festtagsessen noch schwer im Magen liegt.

+++ Neuer Schauspieldirektor in Schwedt ab Sommer 2021 +++

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, am Sonntag, dem 26. Dezember, wird zur „Weihnachtsmatinee“ eingeladen. Das Knobelsdorff-Ensemble der Staatskapelle Berlin ist zu Gast. Unter der Leitung von Alf Moser präsentiert es zusammen mit der Sopranistin Narine Yeghiyan ein Kammerkonzert mit Stücken englischer Komponisten verschiedenster Epochen, darunter Werke von Henry Purcell, John Dowland und Edward Elger.

Lesen Sie auch: Uckermärkische Bühnen finanziell langfristig gesichert

Am Sonntagnachmittag um 15 Uhr geben die „Bremer Stadtmusikanten“ eine märchenhafte Familienvorstellung. Und für diejenigen, die auch an den Feiertagen keine ernsten Themen scheuen und Interesse an jungem Theater haben, unternimmt das „Theaterlabor 2“ einen Brückenschlag von der klassischen Theaterliteratur bis in die Gegenwart und setzt sich dabei mit dem Thema Diskriminierung und Gleichberechtigung von Frauen auseinander.

Für alle Veranstaltungen gilt die 2G-Regel – Zutritt nur für Geimpfte und Genesene.

zur Homepage