MENSCHEN MIT HANDICAP

Uckermärkische Werkstätten setzen 1,2 Millionen Euro um

Bei den Uckermärkischen Werkstätten bekommen aktuell 520 Menschen die Chance zur beruflichen Integration. Da müssen große Aufträge her.
Auch bei den Mitarbeitern der Wäscherei sah sich  Landrätin Karina Dörk (hinten links) um.
Auch bei den Mitarbeitern der Wäscherei sah sich Landrätin Karina Dörk (hinten links) um. Claudia Marsal
Prenzlau.

Woche für Woche verlassen Dutzende Lkw-Ladungen sauberer Wäsche den Hof der Uckermärkischen Werkstätten im Prenzlauer Gewerbegebiet. Viele Firmen, Gaststätten und Praxen nutzen seit Jahren den dortigen Hol- und Bringe-Service. Auch sonst ist das Unternehmen gut im Geschäft, wie Jutta Frank, Geschäftsführerin des AWO-Kreisverbandes, am Mittwoch beim Besuch von Landrätin Karina Dörk (CDU)...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage