UNVERSEHRT

Vermisster Prenzlauer wieder aufgetaucht

Seit Donnerstag war ein junger Mann aus der uckermärkischen Kreisstadt verschwunden. Am Montagabend gab es die große Erleichterung.
Der vier Tage lang vermisste Prenzlauer Philip H. ist gesund wieder aufgetaucht.
Der vier Tage lang vermisste Prenzlauer Philip H. ist gesund wieder aufgetaucht. Privat
Prenzlau.

Der seit Donnerstag vermisste Prenzlauer Philip H. ist am späten Montagabend wieder aufgetaucht. Er meldete sich bei seiner älteren Schwester und kam zu ihr. "Mein Bruder ist unversehrt und gesund, alle Familienangehörigen sind sehr erleichtert", sagte die junge Frau. Zu den Hintergründen des Abtauchens ihres jüngeren Bruders konnte beziehungsweise wollte die junge Frau am Montagabend noch nichts sagen.

Vier Tage lang untergetaucht

Philip H. war seit Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr von seinen Angehörigen vermisst worden, nachdem er von der Arbeit nach Hause gekommen war, anschließend aber offenbar sofort wieder seine Wohnung verlassen hatte. Er hielt sich weder in seiner Wohnung auf noch war er über sein Handy erreichbar. Seine Familie hatte vier Tage lang kein Lebenszeichen von dem 23-Jährigen. Die Polizei hatte bereits nach dem jungen Mann gesucht und ihn in die Vermisstenkartei aufgenommen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Endlich mal gute Nachrichten aus Prenzlau,hauptsache unversehrt wieder bei der Familie.Das wieso und warum ist Privat und geht uns nichts an.