LANDGERICHT NEURUPPIN

Versuchter Mord oder doch nur ein Versehen?

Als ein schwieriger Weg der Wahrheitsfindung erweist sich die Verhandlung gegen einen Messerstecher. Noch sind viele Fragen zu klären.
Dagmar Simon Dagmar Simon
Das Landgericht Neuruppin steht vor einer schwierigen Entscheidung.
Das Landgericht Neuruppin steht vor einer schwierigen Entscheidung. Bernd Settnik
Neuruppin.

War der Messerstich, der den 37-jährigen K. am 1. September in Angermünde in den Rücken traf, ein Versehen? So jedenfalls stellte es der Angeklagte, der 34-jährige B., vor dem Landgericht Neuruppin dar. Von versuchtem Mord dagegen geht die Staatsanwaltschaft aus.

Die Wahrheitsfindung vor Gericht...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

StadtLandKlassik - Konzert in Neuruppin

zur Homepage