ONLINE-UMFRAGE

Viele Prenzlauer gegen neues Tempolimit

Entlang der Bundesstraße 109 in der Prenzlauer Neustadt könnte eine neue Tempo-30-Zone in der Nacht ausgewiesen werden. Dagegen gibt es Widerspruch.
Die Pläne für ein generelles Tempolimit von 30 km/h in der Nacht am Neustädter Damm stoßen auf wenig Gege
Die Pläne für ein generelles Tempolimit von 30 km/h in der Nacht am Neustädter Damm stoßen auf wenig Gegenliebe bei den Lesern des Uckermark Kurier. Konstantin Kraft
Prenzlau.

In der Prenzlauer Stadtpolitik wird über die Einführung eines Tempolimits von 30 km/h entlang der Bundesstraße 109 diskutiert. In der Nacht zwischen 22 und 6 Uhr könnten Verkehrsteilnehmer künftig auf dem Abschnitt zwischen Mitteltorturm bis zum Abzweig der Güstower Straße auf Höhe der Tankstelle nur noch mit Tempo 30 unterwegs sein dürfen. Anwohner hatten sich über eine zunehmende Lärmbelästigung bei Bürgermeister Hendrik Sommer (parteilos) beschwert.

Nur, wo es sinnvoll ist

In einer Online-Umfrage wollte der Uckermark Kurier von seinen Lesern wissen, was sie von Tempo-30-Zonen in Innenstädten halten. Rund 200 Teilnehmer haben sich in den vergangenen Tagen an der Umfrage beteiligt. Die große Mehrheit sprach sich gegen ein neues Tempolimit aus. 35 Prozent der Leser gaben an, dass solche Geschwindigkeitsbegrenzungen nur dort eingerichtet werden sollten, wo es auch sinnvoll sei, etwa vor Schulen oder anderen Gefahrenstellen. 32,5 Prozent votierten dafür, dass die aktuellen Tempo-30-Zonen in der Innenstadt ausreichten, und keine neuen installiert werden müssten. Vor der Aktiven Naturschule am Neustädter Damm gibt es wochentags zwischen 6 und 18 Uhr bereits ein Tempolimit von 30 km/h für alle Verkehrsteilnehmer.

Lärmbelästigung verringern

Ein Viertel der Leser, also 25 Prozent, zeigte sich dagegen offen für ein neues Tempolimit – allerdings nur in der Nacht, um die Lärmbelästigung zu verringern. Die Option für die Einführung eines allgemeinen Tempolimits von 30 km/h in der Innenstadt fand kaum Anklang. Gerade einmal 7,5 Prozent der Leser sprachen sich dafür aus.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau

zur Homepage