DIEBSTAHL

Wanderimker in der Uckermark vermisst ein Bienenvolk

Ein Imker aus Ostfriesland war auf Linden- und Kornblumenhonig aus und brachte dafür Bienen in die Uckermark. Bei einer Kontrolle fehlte ein Magazin.
Nordkurier Nordkurier
Dem Wanderimker aus Ostfriesland ist ein Bienenvolk gestohlen worden. Eines dieser grünen Magazine fehlte bei der Kontrol
Dem Wanderimker aus Ostfriesland ist ein Bienenvolk gestohlen worden. Eines dieser grünen Magazine fehlte bei der Kontrolle. Marcel Reetz
Mittenwalde.

Ein Wanderimker aus Ostfriesland, der seine Bienenbeuten bei Mittenwalde in der Uckermark aufgestellt hatte, ist um ein Bienenvolk ärmer. Unbekannte haben ihm ein Magazin gestohlen. Der Imker kommt regelmäßig in die Uckermark, um seine Bienen Kornblumen- und Lindentracht einsammeln zu lassen. Ein Bienenvolk sammle über die Saison gesehen rund 50 bis 60  Kilogramm Honig ein.

Wanderimker mit Genehmigung

Der Wanderimker hat seine Anzeige bei der Polizei aufgegeben. Im Gebiet des Templiner Imkervereins sind etwa sechs Wanderimker unterwegs, hieß es aus dem Imkerverein Templin. Wanderimker benötigen in Brandenburg die Genehmigung von Flächeneigentümer, Amtstierarzt und Kreiswanderkommission.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mittenwalde

Kommende Events in Mittenwalde (Anzeige)

zur Homepage