KUNSTHANDWERK

Warnitzer Künstlerin bei Europäischen Tagen dabei

Tina Bach ist bekannt für ihre Kunstobjekte. Doch in diesem Frühjahr und Sommer machen ihr Straßenbauarbeiten zu schaffen.
Kai Horstmann Kai Horstmann
Tina Bach experimentiert gerne mit Formen und Farben.
Tina Bach experimentiert gerne mit Formen und Farben. Kai Horstmann
In ihrem Laden hat Tina Bach verschiedene Keramikprodukte zum Verkauf ausgestellt.
In ihrem Laden hat Tina Bach verschiedene Keramikprodukte zum Verkauf ausgestellt. Kai Horstmann
Warnitz.

Tina Bach ist eine von 25 Künstlern in Brandenburg, die an den „Europäischen Tagen des Kunsthandwerks“ teilnehmen. Diese finden an diesem Wochenende von Freitag bis Sonntag statt. Bekannt wurde die Künstlerin aus Warnitz am Oberuckersee durch kreative Farben und Formen. Dabei möchte sie mit den Farben die Landschaften ausdrücken, die sie umgeben. Durch eine spezielle Brenntechnik erzielt sie ganz andere Effekte in der Glasur. Zudem hat sie in der Glaskunst eine neue Herausforderung gefunden.

Laden nur schwer erreichbar

In diesen Tagen beginnen die Straßenbauarbeiten direkt vor ihrer Haustür in Warnitz. Die Straße wird komplett saniert, und neue Rohre werden verlegt. Schon lange gibt es von den Anwohnern Klagen, weil die Bauarbeiten das Dorfleben förmlich zum Erliegen bringen. Für Tina Bach ist es gleich doppelt schwer, weil der Sommer vor der Tür steht und keine Urlauber die Straße entlangschlendern können, die dann spontan ihren Laden besuchen könnten. So werden hauptsächlich die Stammkunden ihr weiter die Treue halten. Die Bauerarbeiten sollen Ende September abgeschlossen werden.

zur Homepage