Der Fahrer des Wagens wollte nur ein Insekt verscheuchen. In der Folge landete er im Straßengraben.
Der Fahrer des Wagens wollte nur ein Insekt verscheuchen. In der Folge landete er im Straßengraben. Horst Skoupy
Ein Verkehrszeichen ging bei dem Unfall zu Bruch.
Ein Verkehrszeichen ging bei dem Unfall zu Bruch. Horst Skoupy
Verkehrsunfall

Wegen Wespe bei Hammelspring im Straßengraben gelandet

Ein lästiges Insekt im Auto hat am Freitag zu einem Unfall bei Hammelspring geführt. Zum Glück wurde niemand dabei verletzt.
Templin

Mit einem Schrecken kam am Freitagvormittag ein älteres Ehepaar davon. Die beiden Senioren waren mit ihrem Skoda auf der Bundesstraße 109 kurz nach dem Ortsausgang Hammelspring in Richtung Zehdenick verunglückt. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei kamen zum Einsatz.

Nach Angaben der Polizisten vor Ort hatte der Fahrer des Wagens eine Wespe im Auto verscheuchen wollen. Dabei kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen am Straßenrand und landete im Straßengraben. Die beiden Insassen konnten sich aus eigener Kraft aus dem Auto befreien.

Mehr zum Thema: Insekt lenkt Autofahrerin bei Rostock ab – 50.000 Euro Schaden

Helfer des Rettungsdienstes vergewisserten sich bei einem ambulanten Check im Rettungswagen, dass die Senioren bis auf den Schrecken keine Verletzungen davongetragen hatten. Beide verzichteten darauf, zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht zu werden.

Für die alarmierten Feuerwehrleute aus Storkow, Grunewald und Templin gab es zum Glück nicht viel zu tun. Zwar hatten sie vorsorglich die Batterie des Wagens abgeklemmt und die Unfallstelle gesichert. Da das Auto aber fahrbereit geblieben war, wollte der Senior damit nach Hause fahren und so klemmten sie die Batterie wieder an.

Lesen Sie auch das: Elektrobus von Brückengeländer durchbohrt

Da niemand verletzt und auch kein anderer Verkehrsteilnehmer in den Unfall involviert war, sind nach Angaben der Polizei keine weiteren Ermittlungen in dem Fall notwendig. Lediglich der Landesbetrieb Straßenwesen wird sich wegen des umgefahrenen Verkehrszeichens bei dem Ehepaar melden.

zur Homepage