UNWETTERFOLGEN

Wer bezahlt die Feuerwehreinsätze in Templin?

Heftige Gewitter zogen zuletzt über die Uckermark. Die Feuerwehren waren im Einsatz. Wenn es aber um die Kosten geht, wird es schwierig.
Horst Skoupy Horst Skoupy
Umgestürzte Bäume oder wie in Lychen abgebrochene Äste aus den Wipfeln von Bäumen zu holen, ist nur dann Aufgabe der Feuerwehr und damit kostenfrei, wenn Gefahren für Menschen, Tiere oder hohe Sachwerte bestehen.
Umgestürzte Bäume oder wie in Lychen abgebrochene Äste aus den Wipfeln von Bäumen zu holen, ist nur dann Aufgabe der Feuerwehr und damit kostenfrei, wenn Gefahren für Menschen, Tiere oder hohe Sachwerte bestehen. Christopher Zahl
Templin.

So mancher Gewittersturm der vergangenen Tage hat in der Region seine Spuren hinterlassen. Umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste waren Begleiterscheinungen. Wann immer ein solches Unglück auftritt, hilft die Feuerwehr, herrscht landläufig die Vorstellung in der Bevölkerung. Doch diese Annahme trifft leider nicht...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage