HAUSTIER VERMISST

Wer hat Kater Wawa aus Melzow gesehen?

Eine Familie in der Uckermark sucht seit Tagen ihren Kater. Der Vierbeiner kann schlecht laufen und besitzt ein Erkennungsmerkmal.
Das bildhübsche Tier ist weg.
Das bildhübsche Tier ist weg. privat
Prenzlau.

Im uckermärkischen Melzow vermisst eine Familie ganz schrecklich ihren Kater Wawa. Das Tier ist bereits am Freitag, dem 9. August, verschwunden. Bei dem Ausreißer handelt es sich um einen reinrassigen Neva Masquarade, auch als Sibirische Katze bekannt. Der Vierbeiner hat halblanges Fell, ist fast vier Jahre alt, circa 65 Zentimeter lang und 8,5 Kilo schwer. Er hat rassetypische blaue Augen. Sein besonderes Kennzeichen ist ein halb abgebrochener linker Reißzahn.

Kater sehr anhänglich

Er wurde recht früh kastriert, ist nur ein Tagfreigänger, sehr anhänglich und ritualisiert. Das heißt, er gibt Laut und kommt, wenn man ihn ruft, hat aber eine natürliche Scheu gegenüber Fremden. Bei der Suche haben sich die Besitzer zunächst ans Tierheim Prenzlau gewandt.

Schnell außer Atem

Auf dessen Internetseite ist weiter zu erfahren, dass Wawa einen leichten Herzfehler hat, der ihn schnell außer Atem kommen lässt, sodass nicht anzunehmen ist, dass er freiwillig lange Strecken zurücklegt. Seine Leute haben die Umgebung intensiv abgesucht und auch gemeinsam mit allen Nachbarn deren Nebengebäude gecheckt, ohne eine Spur von ihm zu finden.

Kontakt: 03984 8348615

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau

zur Homepage