Kostenloser Ausflug

Wer möchte gratis zur Philharmonie in Stettin?

Die Teilnehmer erwartet in Polen ein Gratis-Workshop nebst Besichtigung des Konzerthauses, Verpflegung und Bus-Shuttle. Aber Interessenten müssen sich beeilen.
Interessenten werden von Schwedt nach Stettin und abends zurück in die Oderstadt gebracht.
Interessenten werden von Schwedt nach Stettin und abends zurück in die Oderstadt gebracht. Z1022 Patrick Pleul
Prenzlau

Die Philharmonie von Stettin veranstaltet am Donnerstag, dem 25. November, wieder einen ihrer beliebten deutsch-polnischen Workshops. Die gute Nachricht: Es gibt noch freie Plätze für Teilnehmer aus der Uckermark. Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos und wird simultan ins Deutsche übersetzt.

Lesen Sie auch: Coronagestresste Senioren sollen in Stettin verwöhnt werden

Auch die Gratis-Verpflegung sowie ein Bus-Shuttle gehören zu der interessanten Offerte. Der Bus fährt von Schwedt (Oder) über Gartz (Oder) nach Stettin und zurück, versichert die verantwortliche Mitarbeiterin Katarzyna Jackowska. Die Veranstaltung findet unter folgendem Motto statt „Kreatives Gesamtkunstwerk – künstlerische Vision und Umsetzungstechniken“.

Berühmte Autoren

Dafür gewonnen werden konnten die Autoren der Ausstellung „When Painting Becomes Attitude“, Dominik Lejman und Maria Colusi. Ihre Exposition wird in der Galerie auf der vierten Etage der Philharmonie gezeigt und ist die erste öffentliche Präsentation einer ganzen Reihe von Werken, die aus ihrer Zusammenarbeit hervorgegangen sind.

Anmeldungen für die Veranstaltung sind noch kurzfristig möglich und zeitnah an folgende E-Mail-Adresse zu richten: [email protected]; Telefon: 0048 508 067 866.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage