NACHHALTIGE LANDWIRTSCHAFT

Wichmannsdorfer bauen neues Getreidesilo

Die neueste Investition der Landwirtschaftlichen Erzeugergesellschaft Wichmannsdorf ist unübersehbar. Sie ragt etwa 28 Meter in den Himmel.
Nordkurier Nordkurier
Die LEG Wichmannsdorf investiert derzeit in den Bau einer neuen Getreidesilo- und Reinigungsanlage.
Die LEG Wichmannsdorf investiert derzeit in den Bau einer neuen Getreidesilo- und Reinigungsanlage. Sigrid Werner
Blick in einen der Silotürme.
Blick in einen der Silotürme. Sigrid Werner
Wichmannsdorf.

Die Landwirtschaftliche Erzeugergesellschaft Wichmannsdorf in der Uckermark baut derzeit an einer neuen Anlage zur Getreidereinigung, -trocknung und -lagerung. Drei neue Silos sind bereits entstanden. Dazu kommen eine Reinigungs- und eine Trocknungsanlage. Weitere Silos sind in den kommenden Jahren geplant. Die neuen bis zu 28 Meter hohen Silos sollen künftig fast die gesamte Getreideernte des Betriebe eines Jahres von rund 10 000 Tonnen aufnehmen können.

Bisher kommt Getreide in Flachlager

...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Wichmannsdorf

Kommende Events in Wichmannsdorf (Anzeige)

zur Homepage