CORONA-KRISE

Wirtschaftsmesse INKONTAKT in Schwedt abgesagt

Die wichtigste Messe in der Region war erst für Juni geplant. Dennoch fällt auch sie bereits jetzt der Pandemie zum Opfer.
Die Messe INKONTAKT findet schon seit Jahren traditionell in Schwedt statt.
Die Messe INKONTAKT findet schon seit Jahren traditionell in Schwedt statt. Archiv Nk
Schwedt.

Die für den 13. und 14. Juni in Schwedt geplante Wirtschaftsmesse INKONTAKT wird nicht in diesem Jahr nicht stattfinden. Darüber informierten die Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) als Veranstalter. „Die aktuelle Lage rund um die Ausbreitung des Coronavirus lässt es leider nicht zu, die INKONTAKT im Juni mit mehr als 270 Ausstellern und mehreren tausend Besucherinnen und Besuchern durchzuführen“, sagte Sebastian Scherel, Chefveranstaltungsmanager in den ubs. „Bis zuletzt hatten wir gehofft, waren in den letzten Wochen im intensiven Austausch mit Ausstellern, Partnern, Behörden und weiteren relevanten Institutionen und haben unterschiedliche Szenarien geprüft. Für die Aussteller steht momentan aber im Vordergrund, wie sie die von der Corona-Epidemie verursachten wirtschaftlichen Folgen überstehen und wie sie die Mitarbeiter halten und bezahlen können. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Besucher und Aussteller hatte dabei absoluten Vorrang gegenüber jeglichen anderen Aspekten.“

Nächste Wirtschaftsmesse erst 2021

Das Projektteam der Uckermärkischen Bühnen arbeitete schon seit mehreren Monaten an den Vorbereitungen für die größte Wirtschaftsmesse im Nordosten Brandenburgs. Laut Sebastian Scherel werden die neuen Ideen und Konzepte dann im nächsten Jahr umgesetzt. Der neue Termin steht bereits fest: 29. und 30. Mai 2021.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwedt

Kommende Events in Schwedt (Anzeige)

zur Homepage