BOITZENBURGER LENNÉPARK

XL-Plakat im Denkmal zerstört

Bereits zum zweiten Mal wurde ein Banner, auf dem ein Kunstwerk abgebildet wurde, abgerissen.
Das Plakat wurde abgerissen.
Das Plakat wurde abgerissen. privat
Boitzenburg.

Und schon wieder ist es passiert. Carsten Frerich und seine Frau Ulrike Hesse hatten 2017 – in Vorbereitung des „Tag des offenen Denkmals“ – ein vier Meter hohes und 1,50 Meter breites Plakat in den „Schlangentempel“ von Carl Gotthard Langhans in Boitzenburg platziert. Auf diesem war die von Johann Gottfried Schadow geschaffene Skulptur „Die Trauernde“ zu sehen, die einst im „Schlangentempel“ im Lenné-Park in Boitzenburg stand. 14 Tage später war es zerstört. Zwei Risse, ausgeübt mit einem Messer, machten die Arbeit zunichte.

In dieser Woche entdeckte Carsten Frerich, dass auch das neue Plakat wieder zerstört abgerissen und beschädigt wurde. „Damit werden die Bemühungen zur Neugestaltung des Kulturguts Carolinenhain weiter untergraben“, resümiert der Architekt.

Hinweise werden erbeten an 0172 1431509.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Boitzenburg

Kommende Events in Boitzenburg (Anzeige)

zur Homepage