Bahnfahren in Templin

Zu wenig Parkplätze für Pendler am Bahnhof

Die Stadt ist auf der Suche nach einer geeigneten Fläche am Stadtbahnhof in Templin, aber leider noch nicht fündig geworden.
Nordkurier Nordkurier
Der Parken & Reisen-Parkplatz am Stadtbahnhof Templin wird gut angenommen, oft sind alle Plätze belegt.
Der Parken & Reisen-Parkplatz am Stadtbahnhof Templin wird gut angenommen, oft sind alle Plätze belegt. Sigrid Werner
Templin

Die Parkplatzsituation am Templiner Stadtbahnhof ist nach wie vor unbefriedigend. Mit der Wiedereröffnung der durchgängigen Bahnlinie R 63 Richtung Eberswalde und der immer schnelleren Anbindung der Stadt Templin an Berlin scheint die Inanspruchnahme der Zugverbindungen auf einem steigenden Ast zu sein. Viele Pendler, aber auch Touristen, die beispielsweise den Zoo in Eberswalde besuchen wollen, kommen mit dem Auto nach Templin und wollen ihr Fahrzeug bequem in Bahnhofnähe parken. Sie nutzen dazu die Park & Reisen (P&R)-Parkflächen am Pennymarkt. Doch schon in den Vormittagsstunden sind die P &R-Flächen oft komplett belegt.

Keine Lösung in Sicht

Fachbereichsleiter Christoph Mehlberg, zuständig in der Stadtverwaltung für Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten, räumte vor den Stadtverordneten ein, dass sich die Suche nach geeigneten Flächen, die als Parkplatz ausgewiesen werden könnten, schwierig gestalte. Entsprechende freie Flächen befänden sich schlichtweg nicht in Stadtbahnhofnähe. Noch haben die Stadtväter keine Lösungsidee.

 

Zurück nach MV

Wir informieren Sie bei aktuellen Entwicklungen und Entscheidungen über die Reisebeschränkungen für Zweitwohnsitzler in Mecklenburg-Vorpommern per E-Mail.

Keine Sorge, das Angebot ist für Sie kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage