TRINKWASSERVERSORGUNG UND ABWASSERENTSORGUNG

Zweckverband legt höhere Kosten um

Der Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung der Westuckermark hebt ab 2021 seine Trinkwasserpreise und Abwassergebühren an. Er nennt als Grund Baukostensteigerungen, denn der Verband hat kräftig investiert und will das weiter tun.
Nordkurier Nordkurier
In der Eisenbahnstraße wurden 2020 der Regen- und Abwasserkanal erneuert. Denn die Regenentwässerung der benachbart
In der Eisenbahnstraße wurden 2020 der Regen- und Abwasserkanal erneuert. Denn die Regenentwässerung der benachbarten Hans-Sachs-Straße soll künftig über die Bahnhofstraße erfolgen, ein weiterer Bauabschnitt steht an. Sigrid Werner
Zweckverbandsvorsteher Bernd Riesener
Zweckverbandsvorsteher Bernd Riesener Sigrid Werner
Templin ·

Nach vier preisstabilen Jahren muss der Zweckverband Wasserver- und Abwasserentsorgung der Westuckermark (ZVWU) seine Trinkwasserpreise und Abwassergebühren anheben. Die Verbandsversammlung im November gab dafür grünes Licht. Im Trinkwasserbereich wird sich der Arbeitspreis, von 1,34 Euro auf 1,38 Euro erhöhen. Der Grundpreis von 144 Euro pro Jahr für den Standardanschluss und alle anderen Grundpreise bleibt bestehen. „Die Preissteigerungen der letzten Jahre gehen auch an unserem Verband nicht spurlos...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage