FEUERWEHREINSATZ

Zwei Bundesstraßen in Schwedt im dichten Rauch gesperrt

In der Oderstadt hatten Abfälle auf einem Betriebsgelände Feuer gefangen. Feuerwehr und Polizei waren gefordert.
Die Freiwillige Feuerwehr Schwedt war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. (Symbolbild)
Die Freiwillige Feuerwehr Schwedt war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. (Symbolbild) Malte Christians
Schwedt.

Am Dienstag gegen 18.20 Uhr sind Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr und der Polizei in die Schwedter Forststraße gerufen worden. Im Einfahrtsbereich eines Betriebsgeländes hatten Abfälle Feuer gefangen, was zu starker Rauchentwicklung führte.

Umfangreiche Löscharbeiten

Nach ersten Erkenntnissen sollen dabei keine gesundheitlichen Gefahren für die Bewohner der Stadt Schwedt entstanden sein, teilte die Polizeidirektion Ost am Mittwoch mit. Für die notwendigen Löscharbeiten mussten sowohl die B2 als auch die B166 zeitweise gesperrt werden. Ein genauer Sachschaden ist bislang nicht zu beziffern. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Polizeiinspektion Uckermark, wie es zu dem Brand hatte kommen können.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwedt

Kommende Events in Schwedt (Anzeige)

zur Homepage