Wenn es dem lieben Nachbarn nicht gefällt... Der Streit zwischen zwei Uckermärkern endete vor dem Strafrichter in Pr
Wenn es dem lieben Nachbarn nicht gefällt... Der Streit zwischen zwei Uckermärkern endete vor dem Strafrichter in Prenzlau. © BillionPhotos.com - stock.adobe.com
Gerichtsbericht

Zwei Pferde und ein Hund führen zum Streit unter Nachbarn

Ein jahrelanger Disput um Tiere führte letztendlich die beiden Streithähne vor den Prenzlauer Strafrichter.
Prenzlau

Ein Anlieger wehrte sich gegen die Haltung von Pferden auf einem brach liegenden Nachbargrundstück. Immer wieder kam es deswegen zum Disput und verbalen Auseinandersetzungen, wobei der Besitzer der Tiere aus Sicht des Nachbarn keine Einsicht zeigte. Im Gegenteil, er zäunte das Gelände ein und ließ auch seinem Hund freien Lauf, der immer wieder kläffend für Aufmerksamkeit sorgte.

Lesen Sie auch:...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage