DIEBSTAHL

Zwei Wohnmobile in Templin geklaut - Tatverdächtiger geschnappt

Nach dem Diebstahl von zwei Wohnmobilen in Templin konnten die Fahrzeuge sichergestellt werden. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.
Symbolbild: Zwei Wohnmobile sind vom Außengelände eines Autohauses in Templin entwendet worden. Doch die Diebe sind
Symbolbild: Zwei Wohnmobile sind vom Außengelände eines Autohauses in Templin entwendet worden. Doch die Diebe sind leer ausgegangen. Polizei
Templin.

In den Nachtstunden vom 22. zum 23. Oktober wurden zwei auf dem Außengelände eines Autohauses in der Hindenburger Straße in Templin abgestellte Wohnmobile entwendet. Eines dieser Wohnmobile konnte im Landkreis Märkisch-Oderland im Bereich Hohensaaten durch Beamte der Bundespolizei in den Morgenstunden des 23. Oktober sichergestellt werden.

Tatverdächtiger festgenommen

Dieses Wohnmobil befand sich schon kurz vor der polnischen Grenze. Die Bundespolizei hat dabei einen 38-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Am Sonnabend, dem 24. Oktober, konnte auch das zweite entwendete Wohnmobil in der Ortslage Neukünkendorf sichergestellt werden. Ein Bürger hatte den entscheidenden Hinweis gegeben. Somit konnte ein erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 85 000 Euro vermieden werden, hieß es von der Polizei.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage

Kommentare (2)

Kaum gestohlen, schon in Polen.

Aber das ist natürlich nur ein Vorurteil und muss nicht der Realität entsprechen. 😉

Kaum gestohlen, schon in Polen.

Aber das ist natürlich nur ein Vorurteil und muss nicht der Realität entsprechen. 😉