STAATSSCHUTZ ERMITTELT

AfD-Kandidat erhält Brief mit verdächtigem Pulver

Ungewöhnliche Post hat ein Torgelower bekommen, der für die AfD für einen Sitz in der Stadtvertretung kandidiert. Jetzt befasst sich die Kripo mit der Sache.
Christian Johner Christian Johner
AfD-Kandidat Marc Novak erhielt ein verdächtiges Pulver.
AfD-Kandidat Marc Novak erhielt ein verdächtiges Pulver.
Torgelow.

Der Torgelower AfD-Kandidat Marc Novak hat einen Brief erhalten, in dem sich ein verdächtiges Pulver befand. Novak, der einen Sitz in der Torgelower Stadtvertretung anstrebt, hatte die Polizei darüber am Mittwochmorgen informiert.

„Dieses Pulver hatte eine weiß-orange Farbe“, sagt Novak. Die Polizei hat den Umschlag nach eigenen Angaben sichergestellt.

Anzeige gegen unbekannt wegen Verfolgung

Marc Novak erlitt durch das Anfassen des Umschlages keine Schädigung der Gesundheit. Woher der Brief kam und, um was für ein Pulver es sich handelt, dazu ermittelt der Staatsschutz der Kriminalpolizei Anklam.

Bereits am Dienstag hat Novak nach eigener Aussage Anzeige erstattet. Er will von einem Auto verfolgt worden sein, während er selbst mit dem Rad unterwegs war. „Ich habe Anzeige gegen Unbekannt gestellt“, so Novak.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Torgelow

zur Homepage

Kommentare (1)

Ein primitiver Postsender