GEWEHR SICHERGESTELLT

Betrunkener Jäger in Unfall verwickelt

Als ein Jäger mit seinem Auto in den Wald abbiegen wollte, rauschte ein Motorrad von hinten auf. Dessen Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Der Jäger war betrunken und hatte eine Waffe dabei.
Ein Jäger wurde in Torgelow in einen Unfall verwickelt (Symbolbild).
Ein Jäger wurde in Torgelow in einen Unfall verwickelt (Symbolbild). Felix Kästle
Torgelow.

Die Waffe und der Führerschein eines Jägers wurden nach einem Unfall in Torgelow von der Polizei sichergestellt.

Wie die Polizei weiter berichtet, war es am Samstag gegen 21 Uhr dem Unfall in der Eggesiner Straße gekommen. Der deutsche Jäger war auf dem Weg zur Pirsch, als er mit seinem Pkw von der L32 nach links in den Wald abbiegen wollte. Währenddessen wurde er von zwei Fahrzeugen links überholt.

Mehr lesen: Jäger findet russisches Waffendepot im Wald.

Motorradfahrer verletzt

Ein Auto überholte den Jäger dabei ohne mit dessen Wagen zusammenzustoßen. Der Fahrer eines Motorrads, welcher danach überholen wollte, konnte trotz einer Gefahrenbremsung nicht mehr verhindern, dass seine Maschine mit dem Auto des Jägers zusammenstieß: Der 17-Jährige fuhr von hinten gegen den abbiegenden Wagen und stürzte.

Dabei erlitt der Motorradfahrer leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird von der Polizei auf mindestens 2.600 Euro geschätzt.

Mehr lesen: Jäger werden ihr Wildfleisch nicht mehr los.

Pkw-Fahrer als Zeuge gesucht

Während der Unfallaufnahme fiel der Jäger bei der Fahrtüchtigkeitsüberprüfung mit einem Atemalkoholwert von 1,45 Promille auf. Weiterhin führte er ein Jagdgewehr mit. Die Waffe und der Führerschein wurden sichergestellt.

Der Fahrer des Pkw, der zuerst überholt hatte, wird gebeten, sich als Zeuge zu bei der Polizei melden.

Mehr lesen: Wühlen Demmins Wildschweine noch?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Torgelow

zur Homepage

Kommentare (1)

... Jagdschein ist er wegen fehlender Zuverlässigkeit (Trunkenheit im Verkehr) auf absehbare Zeit los und das ist auch gut so.