Der Fraktionschef der Linken Detlef Rabethge und die Unternehmerin Inken Arndt wollen das Hotelprojekt verhindern. Eine von ih
Der Fraktionschef der Linken Detlef Rabethge und die Unternehmerin Inken Arndt wollen das Hotelprojekt verhindern. Eine von ihnen erstellte Grafik zeigt, welche Dimensionen das Hotel haben würde. Im Hintergrund ist das Brachland zu sehen, das die Stadt an den Hotelinvestor verkaufen will. Ralph Sommer
„Wir haben keine Angst vor einem neuen Hotel“, sagt der Chef des Hotels „Haffhus“, Dirk Klein. Die Fra
„Wir haben keine Angst vor einem neuen Hotel“, sagt der Chef des Hotels „Haffhus“, Dirk Klein. Die Frage sei aber, ob sich die Gäste in Ueckermünde noch wohlfühlen werden, wenn ein Komplex dieser Größe und Ausrichtung gebaut würde, sagt er. Ralph Sommer
Die neue Anlage mit dem Hotelkomplex und bis zu 52 Ferienhäusern soll genau zwischen der Lagunenstadt (unten) und dem Haf
Die neue Anlage mit dem Hotelkomplex und bis zu 52 Ferienhäusern soll genau zwischen der Lagunenstadt (unten) und dem Haffstrand (oben) entstehen. Grafik: b´mine Hotels
Die Computeranimation zeigt, wie das neue Resort-Hotel in Ueckermünde aussehen soll.
Die Computeranimation zeigt, wie das neue Resort-Hotel in Ueckermünde aussehen soll. Grafik: b´mine Hotels
„Bei uns steht der Gast im Mittelpunkt“, sagt der Geschäftsführer der Berliner Hotelgruppe b´mine,
„Bei uns steht der Gast im Mittelpunkt“, sagt der Geschäftsführer der Berliner Hotelgruppe b´mine, Matthias Beinlich. b´mine Hotels - Thomas Rosenthal
Auf diese Brache soll das neue Resort-Hotel ab 2022 gebaut werden.
Auf diese Brache soll das neue Resort-Hotel ab 2022 gebaut werden. Ralph Sommer
Haff statt Ostsee: Einheimische und ihre Gäste lieben den kleinen, aber feinen Badestrand von Ueckermünde.
Haff statt Ostsee: Einheimische und ihre Gäste lieben den kleinen, aber feinen Badestrand von Ueckermünde. Ralph Sommer
In der Ueckermünder Lagunenstadt verbringen viele Bootsbesitzer mehrere Urlaubstage.
In der Ueckermünder Lagunenstadt verbringen viele Bootsbesitzer mehrere Urlaubstage. Ralph Sommer
Tourismus-Streit am Haff

Braucht Ueckermünde wirklich ein Luxus-Hotel am Strand?

Der geplante Bau eines Resort-Hotels zwischen Lagunenstadt und Strand ist im Seebad zum Zankapfel unterschiedlicher Interessen geworden. Der Investor hüllt sich in Schweigen.
Ueckermünde

Wer in Ueckermünde Urlaub macht und immer wiederkommt, schätzt die Beschaulichkeit und den Kleinstadt-Charme abseits der Hotspot-Tourismushochburgen. Hier herrscht nicht der Trubel der Usedomer Seebäder mit ihren überlaufenen Promenaden.

Am knapp 800 Meter langen Sandstrand tummeln sich ein paar Badegäste im 21 Grad warmen Stettiner Haff. Im kleinen Hafen stehen Urlauber für ein Fischbrötchen vom „...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage