Seltsame Spritpreise

Diesel ist in Vorpommern teurer als Benzin

Ein Hauptargument für Fahrer von Dieselautos sind die im Vergleich zum Benzin günstigen Spritpreise. In Vorpommern war es an mehreren Tankstellen am Donnerstagabend anders herum.
Lutz Reuter Lutz Reuter
Zu beobachten waren die seltsamen Preisentwicklungen unter anderem an Tankstellen in Torgelow, Pasewalk und Ueckermünde.
Zu beobachten waren die seltsamen Preisentwicklungen unter anderem an Tankstellen in Torgelow, Pasewalk und Ueckermünde. ZVG
2
SMS
Ueckermünde.

Autofahrer in Vorpommern wundern sich derzeit über erstaunliche Preise an den Zapfsäulen: Ein Liter Diesel ist am Donnerstagabend an mehreren Tankstellen in Vorpommern für etwa 1,30 Euro angeboten worden. Soweit, so normal. Zeitgleich war allerdings an den gleichen Zapfsäulen ein Liter Benzin (E5) für rund 1,26 Euro zu haben. Zu beobachten waren diese seltsamen Preisentwicklungen unter anderem an Tankstellen in Torgelow, Pasewalk und Ueckermünde.

Die Preise für Kraftstoffe schwanken in letzter Zeit bekanntlich relativ stark. Diesel ist normalerweise aber stets billiger als Benzin. Ob das Phänomen damit zu tun haben könnte, dass Diesel in Deutschland schon seit einiger Zeit billiger ist als in Polen und deswegen viele polnische Autofahrer in Deutschland tanken, ließ sich am Donnerstagabend nicht mehr ermitteln. Der Nordkurier wird aber versuchen, dem Phänomen auf den Grund zu gehen.

zur Homepage