Grundstücksauktion

Erster Teil der Eggesiner Kaserne versteigert

Der Technikteil einer der größten Kasernen der DDR ist unter den Hammer gekommen. Am Ende wurde das Mindestgebot mehr als verdreifacht.
dpa
Die einstige NVA-Artilleriekaserne Eggesin-Karpin gehörte zu den größten Kasernen der DDR.
Die einstige NVA-Artilleriekaserne Eggesin-Karpin gehörte zu den größten Kasernen der DDR. Thomas Krause
0
SMS
Eggesin/Rostock.

In Vorpommern hat der Bund damit begonnen, eine der größten Kasernen der DDR aufzulösen. Der erste Teil des riesigen Geländes in Eggesin-Karpin (Vorpommern-Greifswald) sei am Samstag auf einer Auktion in Rostock versteigert worden, teilten die Veranstalter am Sonntag mit.

Es handelt sich um den 24 Hektar großen Technik-Teil des 120 Hektar großen Artilleriegeländes, hieß es von der Norddeutschen Grundstücksauktionen AG. Die Immobilie mit Werkstatt-, Fahrzeug- und Lagerhallen sowie Unterkünften fand nach intensivem Bieterrennen für 255.000 Euro einen neuen Besitzer.

45 Immobilien wurden versteigert

Das Mindestgebot lag bei 75.000 Euro. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben will weitere Teile versteigern lassen. Eggesin war in der DDR einer der größten Standorte der Nationalen Volksarmee (NVA).

Bei der Auktion kamen 45 Immobilien zum Aufruf. Darunter war auch ein Hotel in Goldberg (Ludwigslust-Parchim), das verkauft wurde.