Exklusiv für Premium-Nutzer

Gemeindefusion
Ferdinandshof und Altwigshagen bleiben getrennt

Um ein Haar wäre es dazu gekommen, dass Altwigshagen bald zu Ferdinandshof gehört. Doch die Altwigshagener Gemeindevertretung verhinderte dies in buchstäblich letzter Sekunde.
Um ein Haar wäre es dazu gekommen, dass Altwigshagen bald zu Ferdinandshof gehört. Doch die Altwigshagener Gemeindevertretung verhinderte dies in buchstäblich letzter Sekunde.
NK ARCHIV

Vieles deutete in den vergangenen Wochen auf eine Gemeindefusion zwischen Ferdinandshof und Altwigshagen hin. Doch nun machten die Altwigshagener Gemeindevertreter dem möglichen Zusammenschluss einen Strich durch die Rechnung.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: