In und am Eggesiner Befree Sportcenter ist jede Menge Platz zum Feiern.
In und am Eggesiner Befree Sportcenter ist jede Menge Platz zum Feiern. ZVG
Schlechtes Wetter

Festival zieht vom Haffstrand nach Eggesin

Weil es am Samstag regnen und gewittern soll und das Familien-Festival zugunsten krebskranker Kinder auf keinen Fall ins Wasser fallen soll, haben die Veranstalter den Umzug beschlossen.
Grambin

Sie haben gebangt, gehofft und gepokert, doch nun steht die Entscheidung fest: „Wir haben zwei Tage lang mit dem Deutschen Wetterdienst telefoniert“, sagt Marlene Klinger, die zusammen mit ihren Mitorganisatoren und den gut 100 freiwilligen Helfern am Samstag zur zweiten Auflage des Treibholzfestivals zugunsten krebskranker Kinder nach Grambin eingeladen hatte.

Lesen Sie auch: Riesenparty am Haff-Strand für den guten Zweck

Weil es am Samstag jedoch regnen und auch gewittern soll, hat das Organisationsteam beschlossen, das Festival aus dem Regen zu holen. „Wir wollten es auf keinen Fall verschieben oder gar ausfallen lassen“, so Marlene Klinger. „Alles wird genauso stattfinden, wie es in unserem Programm steht, eben nur nicht am Grambiner Strand, sondern im Eggesiner Befree-Sportcenter.“ Die Organisatoren hoffen, dass die Besucher die Entscheidung verstehen und wegen der guten Sache den Weg nach Eggesin finden. „Eigentlich kann es doch allen egal sein, wo wir helfen, Hauptsache, wir tun es.“ Alle Schausteller, Akteure, Kettensägenkünstler, DJs und freiwilligen Helfer würden mit umziehen. In Eggesin werde genug Platz für alle sein, weil auf drei Ebenen gefeiert werden kann

Buntes Programm von morgens bis in die Nacht

Neben der Möglichkeit, sich am Samstag als Stammzellenspender registrieren zu lassen, warten auf die Gäste Angebote wie Workshops. Es können Strandtaschen designt, Holzbrennarbeiten ausgeführt oder Makramee-Teile gefertigt werden. Das Programm startet um 10 Uhr mit der ersten Runde des Holzschnitzwettbewerbes der Kettensägenkünstler aus ganz Deutschland. „Wir werden hier unter anderem Holzspielfiguren für das Hospiz in Greifswald fertigen“, sagt Mitorganisator und Kettensägenkünstler Toni Werner. Um 17 Uhr werden zuvor gefertigte Kunstwerke versteigert.

Auch interessant: Dieses Festival macht Kranken Hoffnung

Um 11 Uhr werden sich auf der Bühne die Ringer des SAV Torgelow sowie die Judoka des Ueckermünder Judoclubs präsentieren. Nach der Stärkung aus der Gulaschkanone dürfen sich um 13 Uhr alle Musikfreunde auf den Auftritt des Ahlbecker Shantychors. Für gute Laune und schwingende Hüften sorgen um 13.30 Uhr die Linedancer des SV Christophorus und um 15 Uhr die Tanzshow der Be-Free-Tänzer. Die große Abendparty, bei der fünf DJs für Unterhaltung sorgen, startet um 20 Uhr.

Mehr lesen: Party mit Anastasia Rose am Strand des Stettiner Haffs

zur Homepage