RALLYE STETTINER HAFF

Funkelnde Oldtimer auf Tour durch Vorpommern

Von Eggesin aus erobern an diesem Wochenende Oldtimer und andere motorisierte Schönheiten Vorpommern und Haff-Region. Heutiges Ziel: Stettin.
Simone Weirauch Simone Weirauch
Im Abstand von einer Minite starteten die Teinehmer in Eggesin zur ersten Runde.
Im Abstand von einer Minite starteten die Teinehmer in Eggesin zur ersten Runde. Simone Weirauch
Eggesin.

Mit Applaus und Winken starteten die Teilnehmer der Rallye Stettiner Haff zu ihrer ersten Ausfahrt, die sie am Freitag durch Eggesin, weiter nach Anklam zum Lilienthalmuseum und über Ferdinandshof zurück nach Eggesin führte. 58 Teams sind gemeldet, darunter auch vier Lkw und vier Motorräder.

Es geht nicht um Top-Geschwindigkeiten

Das älteste Auto, das mit auf die Fahrt geht, ist ein Citroen AC4F Baujahr 1928. „Anfangs sollte die Fahrt nur für Oldtimer organisiert werden, doch wir haben schnell gemerkt, dass das Interesse unter den Motorfreunden viel breiter ist“, sagt Ralf Nagel, der in diesem Jahr mit dem Team von Rallye Trans Eggesin die Organisation perfekt über die Bühne gebracht hat.

Am Samstagvormittag – um 10.01 Uhr – starteten die Teilnehmer in Richtung Stettin. Dort werden am Technikmuseum die Fahrzeuge präsentiert. Auf der Strecke, die gleichmäßig gefahren werden muss, sind sechs Messpunkte aufgebaut.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Eggesin

zur Homepage